Start  |  Zweck  |  Literatur  |  Verweise  | Mitglieder  |  Presseberichte  |  Angebote  |  Musiker  |  Impressum

Literatur zum Thema Hochzeit:
Für weitere Informationen zum jeweiligen Titel Links anklicken! 
Dann ist auch die Bestellung bei Amazon.de möglich.
Startseite
nach oben Literarisches zu Tod und Sterben:
Niederle, Helmuth A.: Europa erlesen - Die letzte Reise
Gebundene Ausgabe - 273 Seiten - Klagenfurt: Wieser, 1999
ISBN: 3- 8512-9283-9
Literarische Texte zum Tod. Mit Beiträgen von: Lukian, Adonis, Endre Ady, Gennadij Ajgi, Vincent Aleixandre, Jehuda Amichai, Iwan Andrejewitsch Krylow, Tudor Arghezi, Rose Ausländer, Jacob Balde, Charles Baudelaire, Gottfried Benn, Ulla Berkéwicz, Matej Bor, Wolfgang Borchert, Michail Bulgakow, William Butler Yeats, Martin Camaj, William Carlos Williams, Lena Christ, Johann Christian Günther, Georg Christoph Lichtenberg, Hans Chritian Andersen, Józef Czechowicz, Miguel da Unamuno, Simone de Beauvoir, Francisco de Quedevo, Guy de Maupassant, Klaus Demus, Herbert Eisenreich, Gunnar Ekelöf, Conrad Ferdinand Meyer, George Forstier, Claire Goll, Maxim Gorkij, Theophanos Graptos, D. H. Lawrence, Rudolf Hagelstange, František Halas, Michael Hamburger, Peter Hammerschlag, Hans Henny Jahnn, John Henry Mackay, Zbigniew Herbert, Alois Hergouth, Georg Heym, Wystan Hugh Auden, Eugène Ionesco, Fleur Jaeggy, Slavko Janevski, Urban Jarnik, Stanislaw Jerzey Lee, Sergej Jessenin, Jewgenij Jewtuschenko, Franz Karl Ginzkey, Erich Kästner, Jackie Kay, Yaha Kemal Beyatli, Kurt Klinger, Jan Kochanowski, Andrej Kokot, Alfred Kolleritsch, Kajetan Kovi , Hertha Kräftner, Georg Kreisler, Horst Krüger Peider Lansel, Christine Lavant, Edgar Lee Masters, Giacomo Leopardi, Ewa Lipska, Karl Lubomirski, Florjan Lipuš, Stéphane Malarmé, Giorgio Manganelli, Plinio Martini, Harry Martinson, Friederike Mayröcker, Franz Mittler, Erika Molny, Eugenio Montale, Christian Morgenstern, Doris Mühringer, Herta Müller, Robert Musil, Lars Norén, Cees Noteboom, Ben Okri, Akif Pascha, Sanja Pilic, Sylvia Plath, Ali Podrimja, France Prešeren, Walter Raffeiner, Catharina Regina von Greiffenberg, Tadeusz Réziwicz, Reiter Róbert, David Rokeah, Zden k Rotrekl, Hans Rudolf Hilty, Karl Schönherr, Ernst Schönwiese, Jaroslav Seifert, Azem Shkreli, Abdulah Sidran, Angelus Silesius, Jan Skácel, Fjodor Sologub, Josef Suchý, Friedrich Torberg, Georg Trakl, Ivan Turgenev, István Vas, Joseph von Eichendorff, Adelbert von Chamisso. Anette von Droste-Hülhoff, Theoderich von St. Trond, Richard von Schaukal, Hugo von Hofmannsthal, Stane Wakounig, Josef Weinheber, Józef Wittlin, Walt Wittman, Johannes Wolfgang Paul, Johann Wolfgang von Goethe. 
Letztes Boot darin ich fahr. Geschichten und Gedichte vom Tod.
von Ursula Schulze (Herausgeber), Ulrich Mattejiet (Herausgeber), Edvard Munch (Illustrator)
Gebundene Ausgabe - 199 Seiten - Düsseldorf: Artemis & Winkler, 2000 
ISBN: 3-538-06858-5
Timm, Uwe: Rot
Roman
429 Seiten - Kiepenheuer & Witsch, 2001
ISBN: 3-46203023-X

Roman über einen Beerdigungsredner



nach oben Sterbehilfe, Euthanasie (Ethik, Geschichte)
Benzenhöfer, Udo: Der gute Tod? Euthanasie und Sterbehilfe in Geschichte und Gegenwart.

Broschiert - 272 Seiten - München: C.H.Beck, 1999
ISBN: 3406421288

Spaemann, Cordelia (Mitarbeiter), Martin Schmidt (Mitarbeiter) und Robert Spaemann (Herausgeber): Töten oder sterben lassen? Worum es in der Euthanasiedebatte geht.
Broschiert - 127 Seiten - Freiburg: Herder, 1997
ISBN: 3451045710
Hoerster, Norbert: Sterbehilfe im säkularen Staat.
Broschiert - 193 Seiten - Frankfurt/Main: Suhrkamp, 1998
ISBN: 3518289772
Singer, Peter: Leben und Tod. Der Zusammenbruch der traditionellen Ethik.
Sondereinband - Erlangen: Harald Fischer Verlag, 1998
ISBN: 3891311206


nach oben Geschichte der Sepulkralkultur, Kultur- und Sozialgeschichte des Todes
Ariès, Philippe: Geschichte des Todes.
Broschiert - 835 Seiten - München: dtv, 1999
ISBN: 3-423-30169-4
Ariès, Philippe: Studien zur Geschichte des Todes im Abendland
Broschiert - 222 Seiten - München: dtv, 1981
ISBN: 3-423-04369-5

Inhalt: Der gezähmte Tod - Der eigene Tod - Der Tod des Anderen - Der verbotene Tod - Einzelstuien zur Geschichte des Todes

vergriffen!
Suche in Antiquariatskatalogen: www.abebooks.de (1 Treffer am 6.4.2003); www.zvab.com; www.booklooker.de

Barley, Nigel: Tanz ums Grab.
Gebundene Ausgabe - 305 Seiten - Stuttgart: Klett-Cotta, 1998
ISBN: 3608918116
Andere Ausgaben: Broschiert (dtv)
Fischer, Norbert: Geschichte des Todes in der Neuzeit.
Reihe: Edition Tempus
Broschiert - 160 Seiten - 10 Bilder - Erfurt: Sutton Verlag, 2001
ISBN: 3-89702-342-3

Verlagsinformation: In den letzten fünf Jahrhunderten geschah ein dramatischer Wandel im gesellschaftlichen Umgang mit dem Tod.
Norbert Fischer schildert die mannigfaltigen Aspekte der Trauerkultur seit den Anfängen des individuellen Umgangs mit Sterben und Tod im 16. Jahrhundert. Immer mehr Grabmäler erhielten biographische Inschriften. Die Industrialisierung entzauberte Leben und Tod und schuf rationelle Lösungen, wie großzügig geplante Zentralfriedhöfe. Die Technisierung führte zum Bau der ersten Krematorien.
Im 20. Jahrhundert wurde aus einem vielgedeuteten und für Propagandazwecke (Kriegs- und "Helden"-Tod) missbrauchten Mythos ein praktisches, delegierbares Problem, zu dessen Bewältigung ein breitgefächertes Dienstleistungsangebot bereitsteht. Neben der zunehmenden anonymen Bestattung entfaltet sich zu Beginn des 21. Jahrhunderts eine neue, buntere Bestattungs- und Trauerkultur, die auch das Internet einbezieht. 

Gretzschel, Matthias: Historische Friedhöfe. In Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Taschenbuch - 151 Seiten - München: Callwey, 1996
Reihe: Das Reiselexikon
ISBN: 3-7667-1233-0

Verlagsinformation: Historische Friedhöfe, auf denen sich oft die Grabstätten berühnter Persönlichkeiten finden, üben eine besondere Faszination aus. Dieses Reiselexikon bietet zum erstenmal einen Überblick über mehr als 130 kulturhistorisch bedeutsame Begräbnisstätten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Heuer, Ludger: Ländliche Friedhöfe in Unterfranken
Taschenbuch - 428 Seiten - Dettelbach: Röll, 1995
Kasseler Studien zur Sepulkralkultur, Band 6 (Zentralinstitut für Sepulkralkultur, Kassel)
ISBN: 3927522880
Jones, Constance: Die letzte Reise. Eine Kulturgeschichte des Todes
Gebundene Ausgabe - 452 Seiten - München: Piper, 1999
(Aus dem Amerikanischen von Anni Pott; die amerikanische Originalausgabe erschien 1997)
ISBN: 3-492-04131-0
Mischler, Gerd: Von der Freiheit, das Leben zu lassen. Kulturgeschichte des Suizids.
Gebundene Ausgabe - 255 Seiten - München: Europa Verlag, 2000
ISBN: 3203800640
Ohler, Norbert: Sterben und Tod im Mittelalter.
Broschiert - 320 Seiten - Patmos, 2002
ISBN: 3491690706
andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe 
Pennington, Margot: Memento mori. Eine Kulturgeschichte des Todes.
Gebundene Ausgabe - 192 Seiten - Stuttgart: Kreuz-Verlag, 2001 
ISBN: 3-7831-1899-9

Verlagsinformation: Margot Pennington zeigt beispielhaft wichtige Wendepunkte im Verhalten der Menschen zum Tod in der Geistes-, Kultur- und Religionsgeschichte auf. Vor dem Hintergrund gesellschaftlicher und kultureller Veränderungen stellt dieses Buch die Entwicklung der Todeserfahrung von archaisch-mythischen Gesellschaften bis in unsere postmoderne Realität hinein dar. Wie eine kleine Bibliothek aufgebaut, regt es dazu an, das ureigene Verhältnis zum Leben, das ja immer ein „Sein zum Tode“ ist, stets neu zu überdenken: Memento mori! 

Winter, Henning: Die Architektur der Krematorien im Deutschen Reich 1878-1918
Broschiert - 392 Seiten - Dettelbach: Röll, 200
Kasseler Studien zur Sepulkralkultur, Band 10 (Zentralinstitut für Sepulkralkultur, Kassel)
ISBN: 3897541858

Zum Seitenanfang
 

Wenn Sie Anregungen zu dieser Literaturliste haben, Kritik zu den genannten Büchern äußern oder Vorschläge für die Aufnahme von Büchern machen wollen, schreiben Sie mir bitte an: webmaster@feierredner.de
 


Suchen in:
Suchbegriffe:
In Zusammenarbeit mit Amazon.com

überarbeitet am 31. Mai 2003
Webmaster: Bernhard Wieser M.A.
Impressum